Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.01.2016, 19:31  
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.473 Danke in 638 Beiträgen
Standard

Hi Kleenz,

eine Ansteckung von Fisch zu Mensch ist nur in äusserst seltenen Fällen möglich. Bei Erkältungserregern sowieso nicht. Ich habe bisher noch keinen niesenden Fisch gesehen ;-)

Viel Größer ist die Ansteckungsgefahr für DICH beim hantieren im Aquarium. Und da sind es gar nicht mal so sehr die typischen Fischkrankheiten, mit denen Du Dich anstecken kannst. Viel problematischer sind da im Wasser und auf der Einrichtung lebende "allgemeine" Bakterien, die zu unangenehmen Hautinfektionen führen können.

Deshalb nicht unbedingt mit frischen Hautverletzungen ins Becken langen.

Händewaschen (mit klarem Wasser) vor dem Hantieren im Becken schützt die Aquarienbewohner in erster Linie vor Seife, Parfüm, Kosmetika und ähnlichen "Umweltchemikalien".
Händewaschen danach (jetzt auch gerne mit Seife) schützt Dich ;-)

Tschüß,
Schneckinger

Danke: (3)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 31.01.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge