Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.02.2016, 15:02  
Stippo
 
Registriert seit: 27.12.2015
Ort: Potsdam
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 115
Erhielt: 12 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von merlins Beitrag anzeigen
Hi Olli,

also ich rate dir zu Paradiesfischen, sind ja meine Lieblingsfische . Allerdings sollte dein Becken zumindest im Winter möglichst kühl sein, also auf gar keinen Fall zusätzlich beheizt. Dauerhaft hohe Temp. verkürzt ihre Lebenserwartung stark.

Ich hatte meine Paradiesfische auch schon mit C. panda und 1 Antennenwels zusammen.
Sowohl Pafi, als auch die C. panda haben sich in dem Becken fröhlich vermehrt, letztere natürlich in rel. geringerer Zahl, aber immerhin...

Erfahrungsgemäß vermehren sich C. panda bereits ab 20 Grad und können zeitweilig problemlos sogar noch 2-3 Grad kühler gehalten werden. Also brauchen sie in einem Wohnzimmerbecken keinen Heizstab. Das gilt auch für Antennenwelse.

MfG
Dana
Vielen Dank Dana, dann istg jetzt die Entscheidung gefallen. Mal schauen ob ich hier im Raum Potsdam Berlin welche bekomme.
Kann ich da zwei Pärchen halten oder geht nur eins, weitere Fische sollen nicht mehr dazu.
Gruß
Olli

Geändert von Stippo (06.02.2016 um 15:05 Uhr)
Stippo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.02.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge