Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.02.2016, 10:18  
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.653
Abgegebene Danke: 543
Erhielt: 619 Danke in 319 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

@ Otocinclus2:
danke für deine Antwort. Nachdem ich den von dir verlinkten „Erfahrungsbericht“ über Siporax gelesen hatte, hoffte ich, von dir einen Zusammenhang zwischen diesem Filtermaterial und der Pinselalgenreduzierung zu bekommen, da du sagt, dass es bei dir auch gewirkt hat. Andererseits bestärkt mich das in meiner Meinung, dass es da keinen naheliegenden Zusammenhang gibt!

Ich selbst mache nicht irgendwas in meinen Becken, ohne den Hintergrund zu kennen oder zumindest eine These, warum dies oder das gegen X oder Y hilft. Erst recht nicht, wenn viele Leute von positiven Resultaten berichten, ohne das im Entferntesten erklären zu können. Das stinkt dann doch sehr nach Verkaufswerbung.
Andererseits: Hersteller würden sich da schon Argumente/Theorien einfallen lassen, wenn auch teils sehr wild anmutende und abstruse.

@ Sina:
Die Antwort von Sera auf deine Anfrage nach den Bakterien steht ja noch aus. Da bin ich mal sehr gespannt, was die sagen. Besondere Bakterien, die Algen verhindern … hmm … wie soll das gehen?
Haben die die Wasserchemie revolutioniert?

Grüße,
Gerd
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.02.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge