Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.02.2016, 11:56  
Heikow
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Susanne2015 Beitrag anzeigen
Man muss schon bedenken, das zuviel Mulm (grade bei reichlicher Fütterung!) das Wasser schnell verderben kann.
Nein. Das ist schlicht und ergreifend eine falsche Annahme.

Mulm, selbst in sehr großen Mengen, verdirbt das Wasser nicht. Ganz im Gegenteil, er fördert den Abbau verschiedener Nährstoffe. Richtig guter Schlamm schafft sogar die Reduzierung von Nitrat zu elementarem Stickstoff.

LG

Danke: (3)
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.02.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge