Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.02.2016, 21:17  
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.589
Abgegebene Danke: 196
Erhielt: 864 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Shar

Zitat:
Welche Bakterien im Filter reduzieren denn Nitrat und Phosphat (Pflanzen- und damit auch Algennährstoffe) in "nützlichen" Mengen?
Es ging ja noch weiter
Mein Satz da drunter, das mit der "Zeit", sollte dann ja MEINE Erklärung dafür sein, wie es funktionieren könnte.

also nicht mehr die übliche Oxidation in einem schnell fließenden Filter, sondern langsam, mit viel gesundem Mulm, teilweise anaerob.
Also Reduktionsvorgänge.

Und die könnte man mit jedem Substrat erzeugen.

Es scheint mir, dass Siporax eben damit angepriesen wird,
dass es viele Bakterien beheimaten kann und deshalb angeblich gegen Algen wirkt...

Gruß Sonne


Gruß Sonne

Danke: (1)
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.02.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge