Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.02.2016, 09:15  
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.843
Abgegebene Danke: 78
Erhielt: 155 Danke in 102 Beiträgen
Standard

Hallo Fisch

Ich möchte dir meine erfahrung und meinung gerne sagen.
Platys und Guppys fühlen sich in 22-24 grad super wohl und auch temperatur schwankungen tut ihnen mal gut und stärkt das imunsystehm.
Der Molly dagegen wird erst ab 25 grad fröhlich und etwas wärmer fühlt er sich richtig wohl. Dazu kommt, dass der Molly sehr gerne viel und schnell schwimmt, das ist in deinem Becken nicht möglich.

Ich würde die Mollys verschenken und Platys und Guppys aufstocken.

Du möchtest dich doch an deinem Becken erfreuen und das geht nur mit zufriedenen Tieren.

Ich finde Molly auch sehr schön, aber ich kann nicht alles haben und das tut mir auch leid. Es gibt so viele schöne Tiere die ich zu gerne hätte, aber bei mir stehen die Tiere an erster Stelle, erst dann kommt was ich gerne hätte.

Ich habe mich diese Woche von meinen Leopardenbärblinge getrennt, schöne Tiere, aber sind mir dann doch zu lebhaft in meiner truppe.

Garnelen kannst du auf jeden Fall in deinem Becken halten, zwerggarnelen gibt es in vielen Farben. Amanos würden auch gehen, das ich eine sache des geschmacks.

Hier im Forum gibt es bestimmt einige die dir für einen guten preis Zwerggarnelen verkaufen, im Laden kosten sie echt viel.

lg
ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.02.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge