Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.02.2016, 13:02  
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.438
Abgegebene Danke: 631
Erhielt: 732 Danke in 400 Beiträgen
Standard

Hallo Fisch,

es wird - hoffentlich - so sein, dass Du einen Geburtenüberschuss produzierst, der zum allmählichen Anstieg Deiner Population führt. In einem 110-Liter-Becken kannst Du aber eine ganze Menge Garnelen halten. Außerdem lassen sich Garnelen recht gut abgeben, sei es bei Deinem örtlichen Zoohändler, sei es hier auf dem Marktplatz oder im Wirbellosenauktionshaus.

Anders als bei den Lebendgebärenden Zahnkarpfen sollte die Vermehrung Dir hier also weniger Sorge bereiten.

Gruß!

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.02.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge