Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.03.2016, 08:52  
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.692
Abgegebene Danke: 244
Erhielt: 971 Danke in 462 Beiträgen
Standard Kurkumin als Medikament

Hallo

Kurkuma (Gelbwurz) gemahlen von der Firma Lebensbaum,
BIO !

Ingwerartige Pflanze, die in Feuchtigkeit, Schlamm, Hitze zwecks eigenem Überleben einige Stoffe in ihrer gelben Wurzel speichert.

So wirkt sie antibakteriell, antiseptisch, gegen Mikroben.
Entzündungshemmend. Sicher getestet eindeutig in der Lage, in die Kette einzugreifen und zu unterbrechen, was sonst am Ende Entzündungsreaktionen auslöst.
Ob auch fungizid, also gegen Pilze konnte ich nicht sicher belegt finden. Manchmal wird ihr auch eine gewissen Wirkung gegen Parasiten bescheinigt, dies aber ebenfalls nicht in Studien.
Kann manche Krebsarten günstig beeinflussen, Test gefunden, der eine verstärkte Wirkung in KOMBINATION mit einem Antibiotikum erreicht hat.

Hauptwirkstoff Kurkumin. Viele Weitere.
Anteil ätherischer Öle, die ebenfalls Zusatzwirkung haben.

Das Gewürzpulver Kurkuma dürfte wenig oder keine ätherischen Öle enthalten. Stellt sich die Frage, ob der Inhalt hergestellter Kapseln dies noch mehr im Ganzen enthält.
Man hat schon oft gedacht, aha, wir haben den Inhalt, der wirkt.
Und als man es synthetisch hergestellt hat, merkte man:
es ist alles zusammen, nicht der eine isolierte Wirkstoff.

Manche Hersteller versprechen aber, dass ihr Produkt die Bioverfüglichkeit verstärkt.
Auf natürlichem Wege kann man die Aufnahme der Stoffe durch Hinzufügen von schwarzem Pfeffer sehr verstärken.
Das habe ich nicht gemacht.

Ich bin im Moment im Eigenversuch bei mir selbst, ungefähr schon 100g verspeist.
Reagiere wegen Autoimmunerkrankung im Gedärm selbst in der Remissionszeit, in der eigentlich mehr Ruhe herrscht,
auf sehr viele Medikamente mit so starker Unverträglichkeit, dass ich sie nicht nehmen kann.
(Ganz toll wenn man zur Arm-Op bitte OHNE Entzündungen anspazieren soll, leider leider aber das Zeug nicht schlucken
konnte. Auch toll, wenn man NACH der OP die Schmerzmittel nicht nehmen kann)

Ach ja, Kurkuma soll schmerzlindernd wirken.
Klingt glaubhaft, da es ja einiges beseitigt, das in Folge zu Schmerzempfinden führt.
Durch meinen Eigentest konnte ich einen weiteren Punkt für die angeblich gute Verträglichkeit sammeln.
Deshalb hier erwähnt. Denn Fische haben auch Schleimhaut, außen und innen, denn sie nehmen alles, das man ins Wasser
schüttet, zwangsweite auch innerlich mit auf.

Hintergrund für diese Idee, einen Fisch mit Kurkuma zu behandeln:

Erkranktes Tier: im Scapers Tank. Artenbecken, NUR Platys.
Vor Kurzem drei mal hintereinander gegen Kokzidien behandelt, erfolgreich, aber sicher nicht ohne Organbelastung
der Tiere.
Zwei mal bei einem Fachtierarzt für Fische, sowohl Kot untersucht worden als auch je einen Fisch total seziert.
Behandelt mit mehreren Wirkstoffen, Abschlussuntersuchung frei von allem gewesen.
Tiere aber natürlich angeschlagen.
Ja, ich habe alles im Haus, von Malachitgrün bis blauen Wirkstoffen, Salzen, Vitamin- und Aloezeugs, bis zu Formaldehyd, ABER:

Es betrifft nur EINEN Fisch, ich habe es sehr schnell gemerkt, das Tier frisst noch und ist auch noch in einem recht ordentlichen Zustand.
Wieder eine Behandlung im Aquarium möchte ich absolut vermeiden, wenn die Chance besteht, dass es noch nicht übergesprungen ist.
Auch den einen Fisch separat möchte ich nur höchst ungern wieder in Chemie baden, er könnte es nicht mehr überstehen.
RAUS musste das Tier sofort, zum Wohl aller anderen.
Jeder bekommt bei mir aber immer eine Heilungschance.
Und klar, dass ich den Versuch abbreche, und zur harten Chemie zurückgreife, sollte sich der Zustand von dem kranken Platy verschlechtern.

Erkrankung:
ich kann es nicht sicher sagen.
Stippen, also kleine, leicht erhabene weiße Punkte,
Flossenrandschäden,
pilzartiges Etwas mitten IN der Schwanzflosse.

Click the image to open in full size.

Ich halte fest:
Blauer Pfeil: rechte vordere Körperseite 5 Stippen, weiß
Gelber Pfeil: ein weißer Punkt, Fleck, Flossenschaden an der Stelle
Lila: Flossenrandschaden
Roter Pfeil: IN der Flosse, über 5 Flossenstrahlen verteilt pilzartige Wucherung

.

Noch einmal am allerersten Tag, hier bereits in Kurkuma

Click the image to open in full size.
.



Gruß Sonne


Geändert von Sonnentänzerin (16.03.2016 um 09:22 Uhr)
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.03.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge