Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.03.2016, 22:36  
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Hey

Du wirst lachen, mein erster Betta Splendes lebte auch anfangs im 112l Aquarium mit Guppys... auch ein Fall von nicht vorhandener Beratung des Aquaristikladens.

Hatte ihn dann aber relativ schnell seine eigene Bude eingerichtet, ein 30l Nanocube war das, mit vielen schnellwachsenden Pflanzen die alles zugewuchert haben.

Eigentlich ist es auch kein großer finanzieller Aufwand ein Betta Splendes Becken zu betreiben. Persönlich finde ich Becken ab 25l angemessen, dann einen Heizstab, einen kleinen Filter (auf den auch verzichtet werden kann), dunklen Bodengrund und Pflanzen rein.
Bei einer anderen Forianerin lebt der Kampffisch in der Küche vorm Fenster... sieht auch richtig klasse aus.

Wenn du die beiden gerne hast, überlege dir ob du in zwei kleine Aquarien investieren möchtest, darin wirst du länger Freude an ihnen haben
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.03.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge