Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.03.2016, 20:16  
Mastermaku
 
Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ja das mit der Schmerle war damals ein Fehler meiner Leichtgläubigkeit (falsche Beratung).
Geplant ist auf längere Sicht ein größeres AQ zu besorgen.

Allerdings kann ich sagen, dass sie sich gut in die Gemeinschaft dort eingebracht hat (Keine Aggressionen, ruhiges Verhalten, frisst gut etc.). Klar ist aber auch, dass sie noch wesentlich größer wird. Spätestens dann wird sie ausziehen oder es muss größeres Becken herhalten.

Aber dann würde ich schon fast die Geschichte mit den Welsen vergessen, da diese eigentlich in Paaren gehalten werden sollen. Es wird so empfohlen. Gibt es eine ruhige Welsart die sich nicht als zu sehr vermehrt?

Bei den Amanos hatte ich vllt an 10-15 Tiere insgesamt gedacht. Was denkt ihr?
Ich bin noch am überlegen wie viele Neons oder Salmler ich halten könnte. Sind ja Schwarmtiere daher würde ich schon > 10 Tiere halten.

Was sagt ihr.

Gruß,
Mastermaku
Mastermaku ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.03.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge