Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.04.2016, 14:24  
Champsochromis
 
Registriert seit: 14.12.2014
Ort: 35041
Beiträge: 308
Abgegebene Danke: 26
Erhielt: 90 Danke in 60 Beiträgen
Standard

Hi Stefan,

Holzreste findet man selbst hier in Alpen in 1600m Höhe noch zuhauf in Bächen/Flüssen/Seen da selbst in den "kalten" Alpen die Baumgrenze bei rund 1800-2000m liegt (in den südlichen Alpenregionen sogar bei rund 2400m). In den Südlagen des Himalaya steigen Wälder bis weit über 3000m

"Wasserpflanzen" gibt es da in den Gewässern bei 1600m auch noch (ich hab in den südfranzösischen Alpen bei Bergwanderungen auch schon in 2000m Höhe mit div. Laichkräuten, Fieberquellmoos, Wasserpest ect. regelrecht "zugewucherte" kleine Gletscherseen angetroffen), welche Arten da wachsen ist natürlich wieder ne andere Frage

MfG Frank

Danke: (1)

Geändert von Champsochromis (08.04.2016 um 14:31 Uhr)
Champsochromis ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.04.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge