Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.04.2016, 15:30  
Verena
 
Registriert seit: 03.06.2001
Beiträge: 800
Abgegebene Danke: 249
Erhielt: 380 Danke in 165 Beiträgen
Standard

Hi,

das Tier ist völlig abgemagert.
Der ist schon länger erkrankt.

Die weissen Stellen können auch sekundär sein, aufgrund der extrem schwachen Konstitution.

Separieren in einem kleinen, flachen Behälter, täglich 2x frisches Wasser (ihn jedesmal vorsichtig Umsetzen, also sanftes "rüberschütten" wäre am besten), eventuell eine Zugabe von sera mycopur.
Warm stellen ( um 25 Grad)
Bei dem körperlichem Zustand kann aber auch ein Medikament schon zu viel sein.

Lebendfutter ( Enchyträen, Tubifex, rote Mücken, Artemia)geben oder Frost, der MUSS fressen.

Sollte er nicht mehr fressen, würde ich ihn erlösen.
Verena ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.04.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge