Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.04.2016, 09:58  
Verena
 
Registriert seit: 03.06.2001
Beiträge: 800
Abgegebene Danke: 249
Erhielt: 380 Danke in 165 Beiträgen
Standard

Hi,

25 Grad sind nicht sehr hoch.
Hintergedanke ist der, daß der Stoffwechsel angekurbelt werden soll, und somit auch Appettit und Verdauung.

Bei 18-20 Grad halte ich die Aussichten, daß so ein angeschlagenes Tier wieder zu Kräften kommt noch geringer, auch wenn ich bei gesunden Tieren die Haltung bei diesen Temperaturen für (zeitweise) geeignet finde.


Aber eigentlich auch egal, Lyra meldet sich nicht mehr, Tier wird tot sein und die anderen werden es wohl in der Pflege auch nicht besser haben, denn die Besitzerin scheint kein Interesse daran zu haben ob sie Fehler macht, welche es sind und wie sie das verhindern kann.

Ist dann eben toter Panda Nr.4 und eventuell Keilfleckbarbe Nr.1 ... bald muß man wieder auffüllen.

Danke: (1)
Verena ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.04.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge