Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.04.2016, 18:01  
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 847
Abgegebene Danke: 64
Erhielt: 130 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Mal ein etwas weit hergeholter Gedanke:
Da sich bei meiner Tochter im Gartenteich etwas ähnliches abgespielt hat, sie hatte auch plötzlich schwarze Fische unter ihren Goldis und Kois. Wie sich dann herausstellte, waren es Schleien (bin mir nicht ganz sicher, da müsste ich nochmal nachfragen) Jedenfalls dasselbe Spiel wie bei dir. Sie hatte ihren Nachbarn in Verdacht, der öfters makabre Scherze macht...der versichert aber glaubhaft, er war es nicht. Könnte vielleicht sein, das die Fischreiher sowas im schnabel hatten (noch lebendig) und aus Versehn in den Teich fallen lassen? Da reichen ja schon 2 Stück, wenns ein Pärchen ist, die Schleien sind sehr robust und vermehrungsfreudig. Bei meiner Tochter fliegen nämlich auch Fischreiher rum und gucken auch mal in den Teich. Die Enten wären es wohl eher nicht...

Lg susanne
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.04.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge