Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.04.2016, 10:06  
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.624
Abgegebene Danke: 706
Erhielt: 820 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Hallo,
gerade bachte mir GO! eine "verdächtige" Styroporkiste Drinnen waren einige super verpackte Bachschmerlen, die sich nun umgewöhnen und gleich in ihr neues Reich umsiedeln. Die Fische sind zwar blass und gestresst, kann man ihnen nicht übel nehmen, wirken aber abgesehen davon fit.
Der Shop, von dem ich sie habe, ist klein und speziell, dafür kenne ich den Betreiber und weiß, daß er seriös ist

@Jörg: Du bist ein bißchen verwöhnt vom Aquaristikgeschäft Angebot einer Großstadt (Hamburg, oder?)! In den meisten kleinen und mittelgroßen Städten gibt es nur die Aquaristikabteilungen in den Baumärkten, und höchstens ein, zwei kleinere Läden.

Ich bestelle meine Fische, wenn möglich, in unserem kleinen Laden. Aber die Händlerin dort kann nur bestellen, was sie im Sortiment hat, oder was sich finanziell lohnt, extra zu bestellen. Kann ich auch verstehen, sie will nicht auf bestellten und dann doch nicht abgenommenen Fischen "sitzenbleiben" und Verlust machen.
Dafür nimmt sie Fische von privat an, und vermittelt sie weiter, da hat sie Extra Becken.

Bei OBI könnte ich auch bestellen, was sie in der Stockliste haben, und die Qualität dort ist überwiegend ok. Wenn's geht, unterstütze ich aber lieber den kleinen Laden.

Besagte Schmerlen hätte ich im Laden nicht bekommen, der Shop, von dem ich sie habe, ist meines Wissens der einzige, der sie führt.

Edit: Zu früh gefreut. Einer Schmerle fehlen die vorderen Flossen, sieht abgebissen aus (die Tiere waren aber einzeln verpackt). Sie sitzt jetzt in Quarantäne.

Geändert von Öhrchen (22.04.2016 um 11:07 Uhr)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 22.04.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge