Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.05.2016, 14:18  
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 847
Abgegebene Danke: 64
Erhielt: 130 Danke in 99 Beiträgen
Standard

hallo,
Naja mal abgesehen von dem Stress, es kommt auch immer auf die Pflege an.
Bei so kleinem Becken und vielen Fischen musst du sehr oft wasser wechseln und auch den Filter gut reinigen. Den Filter so einstellen, das die Wasseroberfläche gut bewegt wird, damit genug Sauerstoff hereinkommt. Ich hatte selber mal so ein kleines Becken mit relativ vielen Fischen, da war oft 2x die Woche Wasserwechsel angesagt und zwar mindestens 50%! Wie lang hattest du die Guppys schon? Was und wieviel fütterst du? z.B. sind auch schon Fische von verdorbenem Frostfutter gestorben. Die Frage ist ja auch, warum gerade die Guppys? Woher hast du die? Waren sie eventuell schon krank, eh sie zu dir kamen? Fragen über Fragen. Komisch auch, das die Neons noch leben, normalerweise sind die die ersten, die es erwischt, wenn was mit dem Wasser nicht stimmt.

LG Susanne
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.05.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge