Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.05.2016, 15:15  
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.136
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 253 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo Kirschblatt,

wir hatten die Blaualgen nach Medikamentgabe in drei Becken. Eine Dunkelkur wollten wir nicht machen, weil wir deswegen unbedingt die Fische beobachten wollten.

Zuerst haben wir mit Pottasche (Kalium aufdüngen) gepanscht. Das hat etwas gebracht, aber nicht völlig ausgereicht. Zugabe von Starterbakterien und Bluexit hat nicht merklich geholfen.

Was letztendlich die Wende brachte war:

-immer alles entfernen (hatte hier im Forum, ich glaube von Katrin, den Tipp gelesen, das mit einem dünnen Luftschlauch abzusaugen)

- einen ordentlichen Schwung Pflanzen und Schwimmpflanzen dazu zusetzen

- Erlenzapfensud zufügen, danach blieben sie weg. Warum weiß ich nicht, eventuell wegen der veränderten Lichtfarbe durch die Huminstoffe?

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk

Danke: (2)
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.05.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge