Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.06.2016, 21:28  
Kirschblatt
 
Registriert seit: 19.05.2016
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Shar,

die Beleuchtung ist reduziert, auf 8h, hoffentlich reicht das schon. Der NPK Dünger ist heute auch angekommen. Ich habe erst mal laut Dosierungsanleitung 3ml zugegeben.
Was sind denn die optimalen/ empfehlenswerten Mengen an NO3 und PO4? Gibt es irgendwelche 'Regeln' an die man sich halten sollte beim Düngen - also morgens, abends, nie gleichzeitig mit dem Eisendünger oder ähnliches?

Zu viel Eisendünger können zu Rotalgen führen? Dann reduziere ich den Dünger wirklich weiter. Rotalgen habe ich in letzter Zeit öfter gesehen. Also nur noch so 0,8ml ab morgen.

Ich hoffe, dass ich bald von Fortschritten berichten kann.

LG
Kirschblatt
Kirschblatt ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.06.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge