Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.06.2016, 10:09  
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.436
Abgegebene Danke: 629
Erhielt: 732 Danke in 400 Beiträgen
Standard

Hallo Allia,

ein paar allgemeine Anmerkungen zum Thema Dünger, obwohl es für die Details hier sehr viel kundigere Kollegen gibt:

Die wichtigsten Nährstoffe sind:

- Licht,
- CO2,
- Nitrat,
- Phosphat
- Eisen.

Licht regelst Du offenkundig über die Stärke Deiner Leuchtmittel und die Beleuchtungsdauer.

CO2 ist ein kompliziertes Thema, dass ich fürs erste ausblenden würde.

Nitrat entsteht auf natürliche Weise durch die Verdauungsendprodukte Deiner Tiere, die zunächst zu Nitrit und dann zu Nitrat abgebaut werden (daher ist in einem Aquarium optimalerweise kein Nitrit nachweisbar, dass zudem auch giftig ist).

Phosphat kommt vorwiegend durch den Abbau von überzähligem Futter ins Wasser.

Eisen muss zunächst aus dem Wechselwasser kommen.

Soweit die Situation vor der Düngung.

(Anmerkung: In einem kathastrophalen Anfängerbecken finden sich deswegen wegen des zu großen Fischbesatzes, ständigem Überfüttern der Fische und zu wenigen Wasserwechseln meist zu hohe Mengen an Nitrat und Phosphat, was die Tiere nicht schätzen, und fast kein Eisen, was den Pflanzen abträglich ist).

Wenn Du jetzt Nährstoffe zuführen möchtest, musst Du zunächst betrachten, wie die Pflanze die Nährstoffe aufnimmt. Da gibt es primär zwei Gruppen: die einen Pflanzen, wie etwa Deine Echinodorus, ernähren sich vor allem über die Wurzeln. Andere Pflanzen, vor allem Stengelpflanzen nehmen das Wasser über die Wassersäule auf.

Daraus resultieren die Düngekugeln einerseits und die Flüssigdünger andererseits. So erklärt sich auch der - natürlich völlig zutreffende - Hinweis von Stefanie, dass die Echinodorus sich über eine Düngekugel freuen würde, während für das Flusskraut ein Flüssigdünger hilfreich wäre.

Die "Markenprodukte" hierzu sind in Deinem Fall gut verwertbar, wobei ebenso wie beim Futter der Satz "Viel hilft viel" hier nicht gilt. Die Dosierungsanweisungen sollten daher eingehalten werden, auch wenn nicht sofort eine Besserung erkennbar sein wird.

Gruß!

Algerich
Algerich ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.06.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge