Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.06.2016, 12:04  
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Snausen Beitrag anzeigen
Nr. 1 ist wohl eine Wasserpest, Egeria densa
Hallo

Das ist keine Wasserpest, dass ist wie Öhrchen schon geschrieben hat, eine Mayaca fluviatilis. Die nicht nur Nährstoffmangel hat, sondern auch viel zu dicht eingepflanzt ist. Die unteren Blätter bekommen zu wenig Licht ab.
Bei dieser Pflanze nimmt man 2-3 Stängel und pflanzt diese ein, danach ein bis zwei Fingerbreit Platz lassen und die nächsten 2-3 Stängel einpflanzen, damit bekommen auch die unteren Blätter genügend Licht ab.

Danke: (1)
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.06.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge