Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.07.2016, 15:55  
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.285
Abgegebene Danke: 56
Erhielt: 233 Danke in 137 Beiträgen
Standard

Hi,

von der Beschreibung her hätte ich als erstes an Kieselalgen gedacht, das auf den Fotos erinnert aber viel mehr an die 'Blaualgen' (Cyanobakterien) im Meerwasser. Ich hatte noch keine roten Cyanos in Süßwasser, möchte jetzt aber auch nicht ausschließen, dass es diese gibt. Das Rot erinnert jedenfalls sehr an das durch Phycoerythrin verursachte Rot der marinen Cyanobakterien.

Wirklich helfen kann ich also nicht, nur spekulieren und nutzlose Einwürfe machen. ^^
NebelGeîst ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.07.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge