Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.11.2016, 07:54  
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.260
Abgegebene Danke: 338
Erhielt: 408 Danke in 220 Beiträgen
Standard

Hi,

Zitat:
Welchen genau hast du denn?
ich hab' den hier (in der Nano-Ausführung).

Ja, Shar, dieser Hang-On ist auch nicht so auffällig und klobig. Aber erstens nicht gut anzubringen, wenn eine AQ-Abdeckung vorhanden ist (übrigens: was macht dein offenes Becken unter der Dachschräge mit der Luftfeuchtigkeit im Zimmer?), und zweitens genauso blöd abzulesen, da kein Kontrasthintergrund.
Der von deinem JBL-Einwegsystem sieht doch ganz passabel aus. Welches System ist es denn, etwa dieses hier ?

Zur Testlösung: ich hatte mich mal damit beschäftigt, selbst zu mischen (dest. Wasser + Natriumcarbonat). Ist ja gar nicht so schwierig, höchstens das genaue Abwiegen.
Da man dann aber trotzdem noch einen Indikator (Bromthymolblau) benötigt, z.B. den JBL ph-Tropfentest, wird's auch schon wieder nicht mehr so günstig. Da kann ich auch gleich die fertige CO2-Dauertestflüssigkeit nehmen. So war ich bei der von Aquasabi gelandet. Für die Menge wenig Geld.
Und die funktioniert doch noch richtig

Grüße,
Gerd
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.11.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge