Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.11.2016, 12:44  
Holger74
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 1.430
Abgegebene Danke: 642
Erhielt: 62 Danke in 50 Beiträgen
Standard

Liebe Mitglieder

Es gibt gutes und schlechtes zu berichten. Deshalb ein kleines update:

Zuerst das Gute: Das Weggeben mehrerer Fische hat dem Becken offenbar gut getan. Es wirkt ruhiger und irgendwie entzerrter. Auch die Leporinus fühlen sich scheinbar wohler. Während sie sonst doch öfter an der Frontscheibe hingen verteilen sie sich nun besser im Becken. Manchmal muss ich 5 Minuten vor dem Aquarium stehen um sie alle zu sichten. Dies war kurioserweise vor der Weggabe der 2 Mosaikfadenfische/2 Paradiesfissche/3 Rüsselbarben und 5 Phantomsalmler nie das Problem. Zufall oder hängt es damit zusammen?

Das Schlechte: Die Leporinus schubbeln sich wieder am Boden.

LG
Holger
Holger74 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.11.2016   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge