Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.06.2017, 11:51  
Yugara
 
Registriert seit: 02.06.2017
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 11
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Okay ich denke dann bleibt es bei den Düngekugeln und falls es doch nicht ausreichen sollte greife ich auf einen Flüssigdünger zurück und dosiere diesen dann lieber sparsam.

Ja dann bleib ich beim Sand mal sehen welcher sich findet. Man sollte Sand ja dann sowie wie alles andere bevors ins Aquarium kommt waschen bzw Deko und Pflanzen erstmal im Eimer mit Wasser "bewässern" und so über Mehrere Tage und zw drin Wasserwechseln. *sorry mir ist der Begriff dafür entfallen*

Ja ich denke ich Schaue mal wenn ich nach und nach einen Schwarm einsetze wie Schwimmfreudig dieser ist wo er sich am meisten aufhält und ob es mir vllt schon reicht

Mich würde im Allgemeinen Interessieren wo Ihr eure Fische bezieht, Baumarkt kommt ja sowie so nicht in Frage. Es gibt im Saarland zwei Fischfachgeschäfte die diese auch mit Herzblut betreiben. Dann habe ich noch Gutes von TropicWater gehört. Oder scheiden sich die Geister bei Onlinehandel. Hab halt im Saarland jetzt nicht so die Mega Auswahl :S

Bezüglich der Schwimmpflanzen wie Dämme ich die Wurzeln ein, habe auf einigen Bilder gesehen das diese bis fast zum Boden reichen. Auf der einen Seite Finde ich diesen "Urwald" schön. Nur die freie Schwimmfläche wäre ja dann wiederrum begrenzt?

Liebe Grüße Yugara
Yugara ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.06.2017   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge