Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.09.2017, 15:05  
Hero
 
Registriert seit: 29.09.2011
Beiträge: 1.140
Abgegebene Danke: 213
Erhielt: 548 Danke in 252 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich traue mich mal und gebe den ersten Kommentar ab. Vorab:

Alle Teilnehmer haben uns ausnahmslos wirklich ausgesprochen schöne Becken vorgestellt. Da kann man richtig neidisch werden und das macht die Auswahl natürlich schwer Trotzdem gibt es im Detail bei den Fotos doch noch feine Unterschiede.

Ich habe mal versucht ganz objektiv an die Sache ran zu gehen. Ein gutes Foto zeigt sich für mich durch eine gute Auswahl von Motiv und Perspektive, sowie durch eine technisch gute Ausführung (passender Fokus, Belichtung, Weißabgleich).
Bei der Komplettansicht ist das Motiv natürlich durch das Becken selbst bestimmt, insofern spielt natürlich stark mit rein, ob das Becken an sich Gefallen findet, auch wenn es sich nicht um einen Beckenwettbewerb sondern um einen Fotowettbewerb handelt.

Ich habe die Fotoserien daher nach drei Kriterien beurteilt:
1. Wie gefällt mir das Becken (nur ein schönes Becken ergibt auch ein schönes Motiv)
2. Wie wurden bei den Teilaufnahmen die Ausschnitte gewählt
3. Technische Ausführung

Nur wenn mir eine Serie in allen drei Punkten gefallen hat, gibt es auch eine Stimme. Dadurch wird die Auswahl dann auch stark eingeschränkt, auch wenn eigentlich alle Teilnehmer eine Stimme verdient hätten. Man sieht allen Fotoserien die Liebe der Ersteller zu ihren Becken an. Daher nochmals ein ganz großes Lob an alle Teilnehmer: Es macht Spaß sich die Bilder anzuschauen und ich bin durchweg beeindruckt.

Daher sei es mir verziehen, wenn ich nur auf wenige Bildserien eingehe, die für mich persönlich etwas besonders sind.

Das Becken aus #2 und #3 gefällt mir persönlich am Besten. Schön klassisch, wundervolle Skalare, tolle grüne Einrichtung. Leider, leider - deshalb erwähne ich es - ist die fotografische Ausführung nur bedingt gelungen. Der Weißabgleich ist auf allen Bildern doch sehr unglücklich gewählt bzw. einer Automatik geschuldet. Selbst der Sand ist fenchelgrün und auch die Belichtung ist etwas überstrahlt und der Fokus sitzt beim Skalar auf dem Schwanz und nicht auf dem Kopf. Das ist besonders schade, denn das wäre mein absoluter Favorit gewesen, aber da es sich um einen Fotowettbewerb handelt, kann ich leider keine Stimme vergeben. Aus dem Becken kann man fotografisch mit Sicherheit noch viel mehr herausholen. Beim nächsten Mal klappt das bestimmt

Das zweite Becken, welches für mich besonder heraus stach, war #6. Die Kontraste von Rot/Grün und Schwarz sind bei dem Becken wirklich beeindruckend. Auch wenn ich glaube, dass in PS noch ein klein wenig Kontrast und Sättigung hochgeschraubt wurden, aber das ist ja erlaubt. Auch wenn es mir ein klein wenig zuviel ist. Mit gefällt sehr gut, das die Teilansicht aus einer niedrigeren Perspektive aufgenommen wurde und der Schnappschuss der Fadenfische ist super eingefangen. Es muss nicht immer ein Makro bei einer Detailaufnahme sein. In der Summe ein klarer Zuschlag

Die nächsten beiden Kandidaten #7 und #8 gehören meiner Vermutung nach dem gleichen Besitzer, denn die Fotos sind qualitativ sehr ähnlich ausgeführt. Wobei mir #8 sogar noch einen Tick besser gefällt. Das Becken beeindruckt mich, weil Abseits von Aquascaping, in einem doch eher als Nano einzustufenden Becken, ein wundervolles Biotop geschaffen wurde. Die Belichtung ist super gelungen, der Teilausschnitt zeigt eine zusätzliche interessante Perspektive und das Makro ist sehr gut gelungen, was bei den Winzlingen nicht so einfach ist. Auch ein klarer Zuschlag


#19 sieht auf den ersten Blick gar nicht so spektakulär aus, aber das Becken gefällt und die Motivwahl der Detailaufnahmen ist sehr gelungen und fotografisch auch sehr gut ausgeführt. Daher gibt es auch hier einen Zuschlag.

Die anderen Beiträge haben nach meinen angesetzten Kriterien alle in mindestens in einer oder auch zwei Kategorie(n) einen Punkt eingeheimst, aber lediglich #6 #7 #8 und #19 haben bei mir einen "Dreier" gelandet.
Hero ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.09.2017   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge