Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.09.2017, 22:29  
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.420
Abgegebene Danke: 624
Erhielt: 718 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Hallo Yoko,

ich kenne das - als ich noch Muschelblumen hatte, habe ich mehrfach meine Frau gefragt, ob sie die nicht in Essig und Öl anrichten oder sonst als Salat servieren möchte, bin aber stets auf taube Ohren gestoßen.

Ich habe allerdings - gerade zu Beginn der Gartenteichsaison (zugegeben: Ende September nicht gerade ein konstruktiver Lösungsansatz) etliche Pflanzen in meiner Zoohandlung gegen einen Gutschein abgeben können.

Wenn Du hier im Marktplatz oder sonst im Netz ortsfremde Käufer findest, ist der Versand relativ einfach: Ich habe sie in einem Zewa-Tuch feucht eingeschlagen, dieses in einen gefütterten Umschlag gelegt und dann der Post überantwortet. Beschwerden kamen keine.

Gruß!

Algerich

P.S. Enschuldigung an RedAngel, ich bemerke erst jetzt, dass wir Dein Thema missbrauchen. Vielleicht sollten wir das - soweit bedarf - besteht, besser separat fortsetzen.
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 26.09.2017   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge