Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.09.2017, 22:37  
aquastar
 
Registriert seit: 05.03.2014
Ort: 48429
Beiträge: 1.636
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 20 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hero Beitrag anzeigen

Es ist ja mindestens 150-200 Jahre dahin gezüchtet worden, das Gegenteil zu erreichen. Ist das in deutlich kürzerer Zeit reversibel?

Guten Abend Hero,

ja das stimmt. Die Anfänge der Betta Zucht bestanden hauptsächlich darin einen möglichst aggressiven und starken Fisch zu züchten. Diesen Betta gibt es heute noch, er wird unter den Züchtern der Fighter genannt und ist nicht ganz leicht zu bekommen (sieht in etwa aus wie die Betta Splendens Wildform).
Das liegt aber wie du schon sagtest min. 100 Jahre zurück, seit dieser Zeit geht es hauptsächlich nur noch um das Aussehen und nicht mehr um Aggressivität und Stärke. Ein Halfmoon hätte wohl auch kaum eine Chance gegen einen echten Fighter.
Das es schon Bettas gibt die sich mit Artgenossen vergesellschaften lassen, konnte man ja sogar schon hier im Forum lesen. Vielleicht finde ich noch den Link zum Thread und würde ihn dann hier reinstellen.
Den Namen RootsBettas finde ich übrigens auch sehr passend und lässt sich auch super in ein Logo einbauen .
aquastar ist offline   Mit Zitat antworten