Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.11.2017, 16:29  
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.305
Abgegebene Danke: 368
Erhielt: 417 Danke in 225 Beiträgen
Standard

Ein herbstliches Hallo!

So, wir sind winterfertig
Gerade so geschafft, heute Nacht waren’s erstmalig 0°C.
Die liebe Seele hat keine Ruhe gelassen und der restliche Mörtel musste ja auch noch irgendwie verarbeitet werden.
Tja, so habe ich den Filtergraben bei Sch…-Wetter allein vermörtelt. Nach dem Trocknen und Ausbessern von kleinen Rissen konnte also endlich Wasser eingelassen werden. Da wir’s aus der gewöhnlichen Hauswasserleitung nehmen mussten (unsere Gemeinde ist da etwas umständlich: will man ein Standrohr mit Wasseruhr am Hydrant nutzen, muss man ´ne Straßensperrung beantragen. Kostet so um die 500 € - ohne Worte!!!), hat’s ´ne Weile gedauert, bis heute der momentan höchstmögliche Wasserstand erreicht war:

Teichbau026.jpg

20 m3 sind drin, noch weitere 10 m3 passen später rein. Sind etwas größere Dimensionen als beim Aquarium

So kann’s über den Winter bleiben, im Frühjahr geht weiter. Bis dahin bekommen die Aquarien mal wieder mehr Aufmerksamkeit.

Grüße,
Gerd
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.11.2017   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge