Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.01.2018, 12:55  
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 5.289
Abgegebene Danke: 2.124
Erhielt: 1.540 Danke in 1.081 Beiträgen
Standard

Hallo Stefanie

Danke für den Link.

Solch ein Messgerät mit Elektrode, die wir auf der Arbeit benutzen, würde ziemlich teuer werden, so um die 1000€. Deshalb tendiere ich auch zu einer Dauerlösung die es schon im Aquaristischen Bereich gibt. Wird ja schon von vielen Firmen im Sortiment ngeboten.

Zu deinem Interesse an Paros, kann ich Dir auch wärmstens das Buch Prachtguramis empfehlen. Da auch noch alle bisher bekannten Arten in Wort und Bild vorgestellt werden, bekommt man auch einen guten überblick über Machbarkeit der Haltung.

LG Balu

Danke: (1)

Geändert von dumdi65 (14.01.2018 um 16:13 Uhr)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.01.2018   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge