Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.02.2018, 19:52  
Aquarinho
 
Registriert seit: 18.08.2014
Ort: NRW
Beiträge: 98
Abgegebene Danke: 30
Erhielt: 13 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

Um die Wartezeit weiter zu überbrücken, habe ich mich mal an selbstgebauten Höhlen für meine zukünftigen Bewohner getraut. Alle im Handel gefielen mir irgendwie nicht.

Dazu habe ich laut meiner Mutter echten Schiefer in der Garage gefunden. Es handelt sich dabei um Schieferplatten, die unseren Balkon damals verzierten. Ein par sind halt immer übrig. Obs echt ist oder nicht: er ist Schwarz-Anthrazit, hat nach 5 Tagen wässern nichts abgesondert oder WW verändert und passt optisch gut zu den 'cloudy rocks'.

Davon habe ich mehrere zerkloppt und mittels schwarzen Aquariumsilikon zu Höhlen verarbeitet.

Kleiner Tipp: Die Kanten bröseln sehr stark und zerspringen ordentlich. Das sollte man draußen machen.

Die Klebekanten großzügig mit Silikon beschmieren und zusammendrücken. Dann mit nem Zahnstocher die Klebestellen glattziehen und irgendwie erstmal stabilisieren. Nach gut zwei Stunden hielt es von alleine. Dann habe ich die Kleckerstellen mit Bruchstücken verdeckt und fertig. Morgen werden noch kleinste Löcher versiegelt. Nur dafür soll es erstmal stabil werden, bevor wieder alles zusammenklappt.

Jetzt müssen sie nur noch angenommen werden.

LG Aqua
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Steinhöhlen.jpg (64,5 KB, 24x aufgerufen)

Danke: (1)
Aquarinho ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.02.2018   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge