Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.02.2018, 09:39  
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.607
Abgegebene Danke: 878
Erhielt: 1.053 Danke in 692 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Archilleos Beitrag anzeigen
Ich wussts doch.. Als Aquarianer muss man nicht nur Chemiker sein, sondern auch Physiker...

Die Kiesblende hat eigentlich nur den Sinn, gut auszusehen. Oftmals setzt sich ja der Bodengrund bzw. an der Scheibe dazu Dreck/Algen an, die man manuell nicht entfernen kann. So sieht man das einfach nur nicht.

Ja, das wäre theoretisch denkbar. Wäre wohl auch eine Lösung, wenngleich die Positionierung dann sehr unflexibel wäre.
Echt? Ich dachte die macht einen Sinn. Mann, freut Euch doch wenn Ihr seht was im Kies falsch läuft, oder gewollt!!!
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.02.2018   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge