Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.04.2018, 13:22  
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.690
Abgegebene Danke: 578
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard

Ich war heute sehr erfolglos tümpeln. Vermutlich ist es den Wasserflöhen noch zu kühl, ich weiß es nicht. War aber trotzdem sehr angenehm, man muss dem ganzen schließlich etwas Gutes abgewinnen. Beim tümpeln ist mir irgendwie eine Pflanze in den Kescher geraten. Kann mir jemand sagen um welche einheimische Pflanze es sich handelt? Sie wuchs da auf alle Fälle in Massen, sowohl unter Wasser als auch am Ufer. In den Kübel habe ich jetzt auch zwei alte Blumenpötte getan,damit die Borelli ihre Höhlen beziehen können.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tümpel April 05.jpg (79,9 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg Terrassenkübel 2008 April 602 Pflanze.jpg (49,7 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg Terrassenkübel 2008 April 601 Markiert Zoom.jpg (82,0 KB, 29x aufgerufen)
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.04.2018   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge