Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.05.2018, 23:57  
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.465 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi Basti,


einen Versuch wäre das Wert. Aber es kommt sehr auf die Qualität des Wassers in Eurer Regentonne an. ich würde auf jeden Fall erst einmal Nitrit und Nitrat in der Tonne testen. Und bei einer Regentonne mit ihrer extrem ungünstigen Form (sehr hoch, geringe Oberfläche im Verhältnis zum Volumen) würde ich mich ausschließlich auf oberflächenorientierte Fische wie die Guppys beschränken.


Bei eher bodenlebenden Fischen hätte ich zu große Bedenken dass es in den tieferen Schichten zu Schadstoffansammlungen und Sauerstoffmangel kommt.


Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.05.2018   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge