Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.09.2018, 20:52  
Archilleos
 
Registriert seit: 29.07.2017
Beiträge: 193
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 38 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Threadnecro?
Mag sein, aber ich poste doch mal ein Update... Ich hab das Problem gelöst!
Zwar nicht so wie geplant, aber wie ich finde sogar noch besser
Ich hab mir eine Eheim Pumpe gekauft, die ich an den Filterauslass angeschlossen habe. Saugseite der Pumpe an Auslassseite des Filters... Die 1200l/h extra schaden der Filterleistung eher nicht und jetzt herrscht allgemein etwas Bewegung im Becken. Das sanfte Wiegen der Pflanzen, das "Absaugen" von Partikeln, das leichte in der Strömung stehen der Fische... perfekt!
Und das beste ist, da die Pumpe unten entkoppelt beim Filter steht ist nicht ein Tönchen davon zu hören
Zusätzlich hat es den netten Vorteil, dass selbst bei einem Totalausfall des Filtermotors zumindest noch etwas Durchfluss vorhanden ist, quasi ein "Notfilteraggregat".
Kostet zwar etwas mehr Strom als man sich wünschen würde (und ich kann die Pumpe mit an eine Zeitschaltuhr stecken, damit nachts weniger Strömung herrscht), aber niemand hat gesagt, dass die Aquaristik ein günstiges Hobby ist...

Danke: (1)
Archilleos ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 26.09.2018   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge