Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.12.2018, 18:59  
Mattenpaule
 
Registriert seit: 06.11.2016
Ort: An Spree und Havel
Beiträge: 226
Abgegebene Danke: 54
Erhielt: 49 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Hallo, gp14,

meiner persönlichen Meinung nach kannst Du die Rotköpfe insgesamt durchaus noch ein wenig stärker (an)füttern.

Ich schließe mich inhaltlich Balu an. In Deinem Becken fehlen (noch) echte Rückzugsmöglichkeiten für die Fische. Etwa durch stellenweise geschlossenen, üppigen Pflanzenwuchs durchgehend bis zur Wasseroberfläche.

In Sachen effiziente Anreicherung des Wassers mit keimmindernden Huminstoffen kann Balu Dir mit Sicherheit mehr Nützliches vermitteln als ich.

Grüße. Und alles Gute
Frank
Mattenpaule ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.12.2018   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge