Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.12.2018, 16:29  
Susanne2015
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 823
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 116 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Ja wenn ich auch nochmal dazu senfen darf:
Mein erster gedanke wäre auch gewesen, wie andere schon schrieben, den Trupp zu vergrössern. Habe zwar jetzt speziell mit Funken keine erfahrung, dafür mit anderen salmlern und die fühlen sich umso wohler, je grösser der schwarm ist. Ich glaube nicht, das die sich dann im Becken "verteilen". Ich bin mittlerweile nämlich nicht mehr wie früher, wo ich möglichst viele verschiedene Arten haben wollte, da habe ich eine Art Läuterung durchgemacht. Eine art von schwarmfisch in der höchstmöglichen anzahl für die Beckengrösse und gut ist. Man wird dann belohnt von dem ausgeglichenen schwarmverhalten und der Harmonie, die das Ganze ausstrahlt. Aber will das niemand aufdrängen, jeder sollte selber seine Erfahrungen machen dürfen Wollte es nur mal so am Rande bemerken. Das mit den Fadenfischen dazu würde natürlich auch gehen.... achja und kannst du noch ein Bild einstellen, wie dein Becken mit den fischen drin aussieht? Und ob die Pflanzen gewachsen sind? Würde mich sehr interessieren.

Danke: (1)

Geändert von Susanne2015 (21.12.2018 um 16:34 Uhr)
Susanne2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.12.2018   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge