Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.01.2019, 20:14  
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 1.567
Abgegebene Danke: 538
Erhielt: 757 Danke in 364 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Volker1986 Beitrag anzeigen
1. Hyphessobricon amandae: Die sind wirklich super klein und die in diesem Geschäft nicht sehr ausgeprägt gefärbt. Dennoch, würde ich diese in etwas gefärbter auftreiben können wären sie für mein Becken vorstellbar. M.M.n. wirken sie optisch aber nur in gewisser Gruppengröße. Wieviele gehen denn wohl davon in das Becken? Weniger als 15 verlieren sich glaube ich.
Ich kann Dir zu den H. amandae sagen, dass die kräftige Färbung von alleine kommt, wenn sie sich eingelebt haben und wohl fühlen. Meine sahen im Laden fast grau aus und heute leuchten sie.

Ich denke hier lesen mehr mit als Du glaubst.

Danke: (2)
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.01.2019   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge