Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2019, 02:19  
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.132
Abgegebene Danke: 708
Erhielt: 839 Danke in 561 Beiträgen
Standard Late in the evening

Hmhmhm, ich schaue grade "One trick Pony" von Paul Simon, und überlegte was mich so an meinem Aulonocara fesselt. Sicher das damals ende der 80er der Damalige mein Liebling war. Kennt Ihr das? Ein Fisch fesselt? Das war damals so, und was mich beänstigt (werde ich alt?) ist heute bei ihm um so stärker.

Ich bilde mir grade auch ne Verbindung wie mit einem Hund ein, er erkennt mich...
Ich grüble übrigens nur, das Licht bei ihm ist aus und er schläft vemutlich...
Ich hatte ja zu Anfang des Threads an seiner Art/Färbung/etc. gezweifelt, inzwischen lache ich über mich selbst, ich hatte wohl einiges an den Optikwechseln über den Tag vergessen, bzw. ne andere Verbindung zu dem Damaligen oder meinen Erinnerungen.
Es war damals die gleiche Musik die mich fesslte, genau wie heute, genau wie mein Aulonocara...
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.01.2019   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge