Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.03.2019, 17:37  
thefreak
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 672
Abgegebene Danke: 67
Erhielt: 40 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Genau aus diesem Grund läuft das Becken so schon längere Zeit.
Die Pflanzen wachsen gut, alle 2 Wochen ist gärtnern angesagt.
Den Fischen scheint es gut zu gehen, zumindest hat sich keiner wirklich beschwert :-)


Hin und wieder wird mal wieder einer vermisst, wobei die Skalare da wohl auch mal nachhelfen, denke ich.....
Und irgendwann wird auch jeder Fisch mal alt. Der einzige wirklich alte Fisch ist ein Antennenwels, der schon seit vielen Jahren bei uns lebt. Meißt unter einer Wurzel, aber immer mal wieder zeigt er sich wenn es Futter gibt.


Also läuft , wir genießen den Anblick und die wenige Arbeit die das Hobby macht.
So soll das sein :-)


Viele Grüße
Jürgen
thefreak ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.03.2019   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge