Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.03.2019, 12:48  
Leeki
 
Registriert seit: 03.03.2019
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Fazit :

Ich werde es bei einem Artenbecken belassen und die Dornaugen weiter verschenken.
Mein Ziel ist es eh in der neuen Wohnung ein deutlich größeres Aquarium mir zuzulegen und dort werde ich Fische miteinander vergesellschaften.

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.

Letztlich hätte ich noch eine Frage bezüglich der Fütterung der SBB (möchte dafür ungern einen neuen Thread aufmachen). Da meine SBBs scheinbar kein Sättigungsgefühl haben und ständig an der Scheibe kleben sobald ich vorbei laufe, wollte ich fragen wie viel ich am Tag verfüttern sollte? Zur Zeit verwende ich lebendige weiße Mücken Larven, einen tiefgefrorenden Mix aus Cyclops/w.Mücken Larven/r.Mücken Larven und Granulat Fischfutter.
Leeki ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.03.2019   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge