Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.03.2019, 13:21  
Textline
 
Registriert seit: 06.10.2016
Ort: Nähe Speyer
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,
beim Versenden muss man nehmen, was ankommt und kann die Tiere vorher nicht ansehen. Habe es früher 2x versucht: Einmal kamen Hungerhaken, das andere mal bekam ich 10 männliche Perlhuhnbärblinge, obwohl die Geschlechter ausgewogen sein sollten. Hinzu kommen ca. 30 Euro für den Tierversand, was sich meiner Meinung nur bei einer größeren Menge rechnet.
Gruß Bernd
Textline ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.03.2019   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge