Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.09.2019, 10:13  
Mattenpaule
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 318
Abgegebene Danke: 88
Erhielt: 92 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Um kurz auf eine hier im Thread bereits diskutierte Frage einzugehen...

... in Sachen Aquarien mit einer relativ kleinen Grundfläche, aber vergleichsweise großen Höhe, fallen mir persönlich nur substratgebundene Arten ein (Garnelen, kleinbleibende Saugwelse, Schnecken allgemein), wie sich über eine entsprechend gehaltene Einrichtung wie hochwachsende Pflanzengruppen oder stabil aufgestellte, hohe Wurzelstücke bzw. hohe Wurzelaufschichtungen der auch vertikal zur Verfügung stehende Raum bestmöglich nutzen ließe.

Zudem schaffen größere Pflanzen(gruppen) und etwa Wurzeln, die (fast) bis zur Oberfläche reichen, in Verbindung mit geeigneten Schwimmpflanzen wichtige Rückzugs"säulen" für eventuellen Nachwuchs.

Frank
Mattenpaule ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.09.2019   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge