Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.09.2019, 19:37  
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 842
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 9 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo Balu und Tom,

sowohl Mosaikfadenfische als auch Makropodenen habe ich in der Vergangenheit bereits gepflegt.
Makropodenen sind wunderschöne Fische. Allerdings sehr aggressiv. Vor allem in der Paarungszeit. Leider ist es auch nicht so einfach gut gefärbte und gesunde Tiere zu bekommen.
Mosaikfadenfische werden sicher keine Probleme mit den drei Honigguramis bekommen.
Im Vergleich zu Zwergfadendischen sind sie relativ freundliche Gefährten.
Mosaiker sind mmn schon sehr edle Gesellen und dürften gut zum Besatz und Wasserwerten passen.

Schwierig...

PS Die Panzerwelse bekommen mittelfristig noch einige Gefährten. Wobei ich bei Metallpanzerwelsen bleiben werde.
In der Vergangenheit hatte ich bis zu 3 Arten im Becken. Sie blieben am liebsten unter sich...

Geändert von HQ_seppel (22.09.2019 um 19:58 Uhr)
HQ_seppel ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 22.09.2019   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge