Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.10.2019, 08:15  
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.261
Abgegebene Danke: 339
Erhielt: 408 Danke in 220 Beiträgen
Standard

Hallo caddy,

Otocinclus hat's schon auf den Punkt gebracht: das Entfernen der Algen von den Anubias ist keine Algenbekämpfung, sondern nur Algenbeseitigung. Du entfernst zwar die ALgen (für den Moment), tust aber damit nix gegen die Ursache.
Übrigens: eine andere bekannt Art, z.B. Pinselalgen von Anubias zu entfernen, ist, diese außerhalb des Beckens mit einer Mischung von Essig und Wasser einzupinseln, abzuspülen und dann wieder ins Becken zu geben. Das ergibt denselben Effekt: die Algen werden braun/rot und sterben ab.

Ja, mit Zitronensäure kann man den pH-Wert senken. Otocinclus' Zitat gibt das schön wieder, was dazu zu sagen ist.

Vorschlag: wenn du Probleme mit Algen hast, erstelle doch mal ein neues Thema dazu mit Beschreibung des Problems und Infos zu deinem Becken.

Grüße,
Gerd

Grüße,
Gerd

Danke: (1)
radlhans ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.10.2019   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge