Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.11.2019, 15:11  
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.140
Abgegebene Danke: 710
Erhielt: 843 Danke in 564 Beiträgen
Standard Fische handzahm machen?

Ich finde, Nein. Ich hab schon seit längerem den Eindruck, dass Scarback nicht nur buddelt, um sein Weib zu beeindrucken, sondern auch, um meine Hand ins Becken zu locken - wenn er zu heftig buddelt, ebne ich das wieder ein.
Meistens geht er dann an die Hand, ich dachte immer, als Dominanzgeste. Falsch gedacht. Heute hab ich mich mal auf sein Spiel eingelassen und es wurde wirklich ein Spiel daraus. War ganz putzig, aber ich werde das nicht vertiefen. a) weil es beim Becken reinigen nerve würde und b) weil ich ihn eben nicht handzahm möchte. Daher füttere ich auch generell nicht aus der Hand (nicht aus hygienischen Gründen). Huiboo war ja zu Anfang auch sehr Hand bezogen, auch bei den Aalen wird sich das sicher noch zeigen. Die Tiere sollen natürlich keine Angst vor der Hand haben, aber eben auch keinen Mitbewohner darin sehen.
Wie denkt Ihr darüber?
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt-1.jpg (66,2 KB, 5x aufgerufen)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.11.2019   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge