Thema: Taiwan Bee
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.11.2019, 11:34  
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 4.444
Abgegebene Danke: 1.815
Erhielt: 1.191 Danke in 862 Beiträgen
Standard

Ja, so viel habe ich schon in Erfahrung gebracht das sie schon etwas spezieller sind. Weniger Pflanzen, noch mehr Beachtung der Wasserwerte, und vor allem ein gut eingefahrenes Becken. Wenn ich aber bedenke was ich mit meinen Blue Bee mitgemacht habe, dann denke ich das ich das auch wuppen kann. Osmoseanlage habe ich ja, und mit aufhärten gibt es auch keine Probleme.

Aber bevor ich damit anfange muss erst mal das große Becken weg, dann habe ich auch platz zum selektieren.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.11.2019   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge