Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.06.2020, 09:36  
Gast1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Julia,

meinen Thread hast Du ja schon gefunden, viel Spaß beim lesen, vielleicht hilft er Dir ja weiter.

Meine Kübelpflanzen sind von Natur aus für eine Überwinterung außerhalb warmer, geschützter Bereiche gedacht, deshalb mach es bei mir keinen Sinn diese im Winter in die Wohnung zu holen, sie brauchen ihre Ruhephase. Solltest Du das bei Dir tatsächlich umsetzen wollen, kannst Du eigentlich nur Pflanzen in Töpfen in den Kübel setzen, die Du dann umsetzt, andernfalls störst Du 2x im Jahr die Pflanzen durch das Umsetzen. Allerdings geschieht das in geringerem Maßstab unter Umständen auch wenn Du die Pflanzen in Töpfen hast.

Allerdings erschließt sich mir der Sinn des Umsetzens der Pflanzen nicht. Du störst aus meiner Sicht das biologische Gleichgewicht im Kübel, Du störst damit die Pflanzen in ihrer Entwicklung und machst eine Überwinterung für z.B. Schnecken und andere Kleinorganismen nicht einfacher.

Ich habe den Kübel für die Freilandsaison und das Aquarium für die andere Zeit. Beide laufen ganzjährig nur der (Fisch)Besatz wechselt die "Unterkunft".

Das ist aber nur meine Sicht der Dinge.


Geändert von Gast1 (30.06.2020 um 12:32 Uhr) Grund: Tippfehler-nie findet man alle
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.06.2020   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge