Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.07.2020, 08:36  
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.715
Abgegebene Danke: 572
Erhielt: 645 Danke in 331 Beiträgen
Standard

Du machst dann auch regelmäßigen Wasserwechsel im "leeren" Becken und alles so, wie in einem besetzten AQ, nehme ich an?!
Klar, keine Fische, die Sauerstoff verbrauchen (steht somit den Pflanzen zur Verfügung) und keine Ausscheidungen verursachen (wneiger Belastung)!
Aber Beleuchtung läuft, weil Pflanzen die zur Photosynthese brauchen.

Wasserwerte im AQ und Kübel sind unterschiedlich? Stichwort: Umgewöhnen bei jedem Umsetzen...


P.S.: ich notiere mir ja immer alles ganz genau und plane/rechne immer.
Mein 125er Becken braucht ca. 220 W - sind dann ca. 200 € Strom im Jahr.
Alles zusammen mit Wasser- und CO2-Kosten verursacht das Becken ca. 240 € im Jahr! (nein, kein Schreibfehler! Sind nur 40 € mehr für den Rest)

Danke: (1)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.07.2020   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge