Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.03.2021, 20:21  
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 4.678
Abgegebene Danke: 1.278
Erhielt: 2.100 Danke in 1.372 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Otocinclus2 Beitrag anzeigen
Na, schon allein für den Anblick der kleinen Racker hat sich doch die ganze Mühe schon gelohnt!
Naja, sooo viel Mühe wars ja garnicht. Becken hinstellen, Wasser und Steine ging ja fix. Die Maulvollmütter aus dem Ursprungsbecken zubekommen, war da schon das aufwendigste, aber auch da nur ca. ne halbe Stunde. Bischen Steine raus und rein inklusive.
Jetzt die ca. 30-40 Kleinen beim Aufwachsen beobachten zu können, war die Stunde Arbeit mehr als Wert. Wenn die so schnell weiter wachsen kommt erst der richtige Aufwand noch. Bis ich dann das Groh abgeben kann, brauchts noch nen 120er Becken. Da gebe ich dem 60er beim momentanen Wachstumstempo max. 3 Monate...
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.03.2021   #0 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge