Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.08.2023, 11:57  
Schmerle36
 
Registriert seit: 08.08.2023
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Fadenfisch mit weißem Fleck klar abgegrenzt

Hallo Zusammen,

Einer meiner Honigguramis hat eine weiße Stelle an der Seite. Es sieht aus, als wäre ein kleines rundes Stück unter die Schuppen geklemmt. Klar abgegrenzt und nicht flauschig wie bei einem Pilz, es sieht eher aus wie ein Stück von einer geschälten Mandel.
Er hat einen deutlich dickeren Bauch als seine drei anderen Mitbewohner und ist auch viel blasser in der Farbe.
Frisst ganz normal, schwimmt aber nicht so viel im Becken umher sondern hält sich hauptsächlich unter einer Pflanze auf und schwimmt hin und wieder nach oben an die Oberfläche.

Kann man irgend etwas tun? Gibt es Behandlungsmöglichkeiten? Sollte ich ihn aus dem Becken nehmen? Könnte es ansteckend sein? Bisher zeigt kein anderer Fisch ähnliche Anzeichen.

Das Becken hat eine Größe von 110 l, Juwelaquarium standard, regelmäßige Teilwasser und Filterwechsel werden gemacht, Temperatur liegt zwischen 24,5 und 25,5 je nach Tageszeit.

das Becken ist seit etwa 2 Jahren in Betrieb

Bestand: 4 Honigguramis (2Paare) 2 kleine Antennenwelse, etwa 20 Perlhuhnbärbling, 8 Panzerwelse

Grüße
Diane
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2023-08-08 um 12.48.20.jpg (36,3 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_4522.jpg (73,1 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_4521.jpg (59,8 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_4525.jpg (83,2 KB, 9x aufgerufen)
Schmerle36 ist offline   Mit Zitat antworten